Low Carb: Eine Diät die Spaß macht

Diät Rezepte - Rezepte zum Abnehmen
Zucchini - Foto Marin D. - pixelio.de


Wer eine Diät sucht, die nicht nur beim Abnehmen hilft, sondern wo das Essen auch schmeckt, sollte sich die Low Carb Diät näher ansehen. Bei dieser, werden gezielt Kohlenhydrate weggelassen oder reduziert zu sich genommen. Nudeln, Reis, Kartoffeln, Brot und Co sind während dieser Zeit so gut wie tabu. Dafür gibt es andere leckere Speisen, die bei dieser Diät auf der Speisekarte stehen.

Die Atkins Diät schreibt vor, statt Kohlenhydrate Eiweiß und fettreich zu essen. Das viele Fett ist im Endeffekt auch nicht gesund für den Körper. Besser ist die Logi-Methode, die sich auf den glykämischen Index konzentriert. Bei dieser Diät Form wird auf eine fettarme Zubereitung geachtet. Tipp: Kohlenhydrate komplett weglassen wird nicht empfohlen, da der Mensch diese von Natur aus benötigt. Wer sich einschränkt, kann damit jedoch viel erreichen. Auf www.lowcarbernaehrungsplan.de gibt es noch weitere tolle Tipps zu dieser außergewöhnlichen Diät.

Low Carb Gerichte für jeden Tag

Wer nicht weiß, wie er anfangen soll, kann sich hier zwei leckere Gerichte abschauen.

Chilifisch: Lecker und gut

Für dieses Rezept werden folgende Zutaten benötigt:
1,5 kg Karpfen
140 g Kokosflocken
2 Knoblauchzehen
2 Chilischoten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer
0,5 TL Kurkumapulver
0,5 TL Korianderpulver
Tamarindenpaste
1 Stange Zitronengras
Salz und Öl

Zubereitung:



Zuerst werden die Chilischotten halbiert und entkernt. Zusammen mit dem Zitronengras klein hacken. Die Zwiebel sowie den Knoblauch in Würfen und den Ingwer in Streifen schneiden. Alles in einem Mörser samt Koriander und Kurkuma zerkleinern. Alternativ tut es auch ein Mixer. Danach ein wenig Tamarindenpaste und Salz dazu, sowie die Kokosflocken dazu mischen. Die Backröhre vorheizen, die Alufolie mit Öl bestreichen und den Fisch auf diesem platzieren, welcher mit der Masse gefüllt wird. Ein wenig davon direkt auf den Karpfen verteilen. Danach wird die komplette Folie verschlossen und auf den Grill gelegt. Bei Oberhitze um die 40 Minuten garen lassen.



Gegrillte Zucchini: das leckere Low Carb Rezept

Folgende Zutaten werden benötigt:
4 Zucchini
½ Bund Thymian
½ Bund Minze
1 Chilischote
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer und Olivenöl
2 Schalotten

 

 

Zubereitung:

Die Zucchini wird zu Anfang entkernt, den Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Minze- sowie Thymianblätter in kleine Streifen schneiden. Ebenso die Schalotten abschälen und in Würfel zerkleinern. Die Zutaten werden samt dem Olivenöl vermengt. Auf Wunsch mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Zucchini in längliche Scheiben schneiden und in die Marinade legen. Dort verweilt sie für etwa zwei Stunden. Danach am Grill beidseitig gut anbraten.