Italienische Küche - Rezepte aus Italien

Die italienische Küche gehört sicherlich zu der schmackhaftesten und abwechslungsreichsten der Welt.  Sie steht der französischen Küche in Nichts nach.  Nicht nur Italien Liebhaber wissen diese exquisite und erlesende Küche zu schätzen. Wenn Sie italienisch koch möchten, legen Sie Wert auf frische Kräuter und frische Zutaten.  Ein gutes, kaltgepresstes Olivenöl und schon haben Sie die Zutaten, die unerlässlich sind, um viele schmackhafte italienische Gerichte zubereiten zu können.

Italienische Vorspeisen sind abwechslungsreich

Häufig werden als Vorspeisen in der italienischen Küche Antipasti gereicht. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie diese mit Gemüse, Fisch oder Fleisch anreichern. Vier Gänge sind in der Regel, für ein "normales" Mittag- oder Abendessen völlig normal.  Auch kalte Antipasti können Sie als Vorspeisen kredenzen.Italienische Bruschette ist nicht nur ein Apetitt-Anreger, sie können Bruschette als Opener servieren oder mit verschiedenen Belägen auch zu einer Weinverkostung reichen. Italienische Vorspeisen sollte man nicht auf Tomaten Mozarella oder ein herrliches Vitello Tonnato reduzieren.  Der Vielfalt der italienischen Küche sind kaum Grenzen gesetzt. 

Ein Dauerbrenner der italienischen Küche

Ein Carpaccio in der klassischen Form besteht aus hauchdünn geschnittenen und plattierten rohen Rindfleisch-Scheiben.  Mit einer feinen Vinaigrette beträufelt, ist ein Carpaccio aus Fleisch ein Klassiker und allseits beliebt.  Heute werden auch Fisch, Gemüse und Obst in Form von Carpaccio angeboten. Ein Lachs-Carpaccio beispielsweise ist eine sensationelle Vorspeise.  Wenn Sie schonmal ein italienisches Risotto gegessen haben, wissen Sie, von was wir sprechen. Welch eine Köstlichkeit.   Das Risotto wird mit norditalienischem Arborio- oder Vialone-Reis zubereitet.  Mit Safran verfeinert, können Sie ein klassisches Risotto milanese herstellen.  Weitere Rezepte werden wir für Sie veröffentlichen. 

 

Die italienische Küche ist regional sehr unterschiedlich

"Die" italienische Küche gibt es genauso wenig , wie die deutsche, französische oder spanische Küche. Jede Region hat ihre eigenen Rezepturen und Besonderheiten.  So unterscheidet man zwischen der Küche Siziliens, Kalabriens, Kantabriens, der Küche um Florenz oder der toskanischen Küche, genauso wie unter der Küche Südtirols oder der Küche Neapels.  Wir werden Ihnen gerne einige Rezepte aus den verschiedenen Regionen vorstellen.  Italien ist genauso wenig das Land der Pizza, wie Spanien das Land der Paella ist. Auch diese Gerichte, die sicher zu den bekanntesten  zählen, sind in Regionen entstanden und haben sich flächenartig verbreitet.

Die beste Pasta der Welt kommt aus der italienischen Küche

Die ganze Nudelvielfalt haben wir ebenfalls der italienischen Küche zu verdanken. Nirgends gibt es eine größere Vielfalt und ein größeres Angebot. Zubereitungsarten gibt es so viele, dass wir sicher nicht in der Lage sein werden, diese alle aufzählen.  Wir wollen Ihnen gerne auf dieser Seite einige Delikatessen und Spezialitäten präsentieren, die Sie nicht schon längst selbst zubereiten.  Auch auf dem Speiseplan eines eher deutsch orientieren Haushalts fehlen weder Pasta noch italienische Gerichte. Sie können uns jederzeit gerne auch Ihre eigenen Rezepte zukommen lassen. Wir publizieren diese gerne!

Rezepte aus der italienischen Küche