Vegan kochen – wie funktioniert's und was schmeckt?

Veganes Leben, vegan ernähren, vegan kochen
Vegan ernähren, vegan kochen - Foto. Sarah Grazilio - pixelio.de

Gerade unerfahrene „Lehrlinge“ in der veganen Küche stellen sich häufig die Frage: Was kann ich kochen, wenn doch (scheinbar) so viele Lebensmittel auf der „Schwarzen Liste“ stehen? Denn immer wieder hört man im Zusammenhang mit der veganen Lebensweise vor allem ein Schlagwort: Verzicht. Doch die vegane Küche muss nicht zwangsweise weniger vollwertig sein, als eine gut bürgerliche mit viel Fleisch, Pasta und überbackenen Kartoffeln. Mittlerweile hat der Handel verschiedenste Produkte – unter anderem auf Soja-Basis – auf den Markt gebracht, die eine rein pflanzliche Mahlzeit vervollständigen – ohne dass man einen kulinarischen „Verlust“ schmeckt.

Lebensmittel der veganen Küche

Aber was genau bedeutet es vegan zu kochen? Grundsätzlich bezeichnet man mit der veganen Küche Speisen, die auf rein pflanzlicher Basis gekocht wurden. Das bedeutet in erster Linie einen Verzicht auf tierische Produkte wie Fleisch, Eier und Milch. Auch Käse, Joghurt und Quark im herkömmlichen Herstellungsverfahren gehören auch die Liste der „verbotenen Lebensmittel“. Der Verzicht auf tierische Produkte beschränkt sich für viele Veganer jedoch nicht nur auf die Ernährung, sondern wird auch bei der Kleiderwahl und bei der Kosmetik weiter geführt. Vielen Veganern ist weiterhin wichtig, dass die Lebensmittel unter ökologischen Gesichtspunkten produziert wurden. Dann spricht man vom Bio-Veganismus. Andere Veganer wiederum ernähren sich ausschließlich von den Früchten der Pflanzen (Obst, Nüsse, Samen) oder mittels veganer Rohkost.

Als Alternative zu diesen und vielen anderen Lebensmittel greifen viele Veganer auf Soja-Produkte zurück. Und in dieser Sparte füllt bereits eine Vielzahl an Produkten die Regale in Supermärkten und Naturkostläden. Ganz oben auf der Einkaufsliste eines veganen Kochs stehen daher Gemüse, Obst, Salate, Nüsse, Getreide und Hülsenfrüchte sowie Kräuter und Sojaprodukte.

Schmackhafte Rezepte der veganen Küche finden

Wovor man nun allerdings nicht verschont bleibt, ist die Frage nach dem „Was soll ich nur kochen?“ Ein Problem, das sicherlich Küchen übergreifend in vielen Haushalten vorkommt – unabhängig von der Ernährungsform. Inspiration findet man unter anderem durch das vegetarische KochbuchVegane Kochkunst“ von Matthias Langwasser. Der erfahrene Koch bekochte bereits zahlreiche Gourmets im In- und Ausland und stellte dabei immer wieder fest, viel vielseitig die vegane Küche sein kann. Vor allem aber muss veganes Kochen weder kompliziert noch langwierig sein. So präsentiert der Koch Matthias Langwasser nicht einfach nur seine Rezepte aus jahrelanger Praxis, sondern vermittelt außerdem nützliches Basiswissen und erteilt Tipps zur Herstellung von einfachen Grundrezepten, die vielseitig variiert werden können.

Vegane Rezepte - vegan kochen